Entwicklung von Corporate Design und Werbemedien für den Biohof "Gruber von Grub" in Rechtmehring

 
 
CORPORATE DESIGN

Die Kombination von Historie und Moderne findet sich bereits bei den Farben. Ein Teil der alten Gebäude besteht aus unverputzten Klinkersteinen. Deren Ziegelrot wird mit Antrazit kombiniert, das sich im neuen Wohnhaus verstärkt findet, sowie einem hellen Beton-Farbton.


Auch bei der Schrift werden Historie und Moderne kombiniert. Die Schrift "Deutsch Gothic" wird mit zwei Schnitten der modernen Schrift "Lato" verwendet. Das markante "G" erinnert zudem an die Hofdurchfahrt auf dem Anwesen.
Der Hofname "Gruber von Grub" wird erstmals urkundlich 1261 erwähnt und soll auch in der aktuellen Zeit erhalten bleiben. Aus diesem Grund wird er plakativ als Logo in verschiedenen grafischen Ausprägungen eingesetzt.

 
DRUCK- UND DIGITALMEDIEN

Bislang wurde eine klassischen Geschäftsausstattung produziert. Das Logo ziert bereits auf zwei Seiten die Hauswand des Wohnhauses. Eine Webseite befindet sich aktuell noch im Aufbau und auch weitere Druckmedien werden folgen.